Cooking around the world

Mit dem Ziel, Schülern das Kochen näher zu bringen, haben Frau Scovazzi und Frau Böker sich das Projekt „Cooking around the world“ ausgedacht, welches auch bei den Schülern großes Interesse hervorgerufen hat. 24 Schüler und Schülerinnen haben es in das Projekt geschafft und alle sind auch sehr froh darüber, denn  >>es ist lustig und macht richtig viel Spaß<<, so die Aussage gleich mehrerer Teilnehmer. Jeden Morgen zur ersten oder zweiten Stunde treffen sich die Schüler/innen und Lehrerinnen, um dann gemeinsam in die Küche der Realschule zu laufen. Die Schüler und Schülerinnen kochen jeden Tag unter einem anderen Motto. Ein Tag wird nur thailändisch gekocht, der nächste Tag nur amerikanisch und einmal nur italienisch, mit Tomate-Mozzarella und vielen leckeren Pestos. Um 12:30, wenn alles fertig ist, wird der Tisch gedeckt und es wird gemeinsam gegessen. >>Es schmeckt sehr lecker<<, meint ein Mädchen, >>auch wenn man merkt, dass wir zu viel Knoblauch verwendet haben<<.

Serafina Bergmann, 8a